Wo bin ich, und wenn nein, wann dann?
__________________________________

Die Olivenernte war heuer etwas bescheiden, aber das Öl hat auch wieder wie letztes Jahr gute Qualität!
Wir bereiten gerade unsere Nordmärkte vor, die nächste Reise führt mich nach
Köln
- Wilhelmsplatz am Montag, 1.April
- Auerbachplatz am Dienstag, 2.4.
- Riehl am Mittwoch, 3.4.
- Wiener Platz am Donnerstag, 4.4.
- Refrath am Freitag, 5.4.
- Klettenberggürtel am Samstag, 6.4.

Schon fast antik, aber
am Donnerstag, 4.Okt. 2018 war ich in Köln im Deutschlandfunk eingeladen als Teilnehmer einer Sendung über Olivenöl!

Könnte nachgehört werden unter:
Aus der Dlf Audiothek  | Marktplatz | Oliven und Olivenöl  - Das Gold des Mittelmeeres  
https://srv.deutschlandradio.de/dlf-audiothek-audio-teilen.3265.de.html?mdm:audio_id=679993

 

Monte Giovi am Abend.

Im Winter nimmt uns der Hügel früh die Sonne weg, entschädigt aber mit bunten Sonnenuntergängen.

Nächster Markt

 

Laura und Holger haben ein Gitarrenvideo von mir gemacht. Zu sehen auf YouTube unter "Carl Wenning, Est Est Est"

Hier stehen noch 2 Bäume auf der alten Wurzel. Einen Bruder verpflanzen wir um, er wird ausgegraben, von der alten Wurzel mit der Kettensäge getrennt. Wegen der vielen Erde und den Steinen brauche ich für jeden Baum eine frisch geschärfte Sägekette!

Mein Freund Bruno hilft mir mit dem Bagger, den Baum zu versetzen.
Die Baumkrone wird vor dem Versetzen stark zurückgeschnitten, sodaß die verbliebenen Wurzeln den Stamm versorgen können.

Der neue Standplatz, wo er hoffentlich ein gutes Weiterleben hat!

Jetzt nach 1/2 Jahr sieht man, daß alle überlebt haben! Sie machen neue Triebe und sehen sehr vital aus!

Insgesamt 29 Stück!

Aber 1 Jahr später, jetzt im Frühjahr 2019, bin ich mir bei 6 Bäumen nicht ganz sicher. Oliven können zwar 1 Jahr schlafen, 

schaumermal, ansonsten würden wir sie nächstes Jahr ersetzen.