Wo bin ich, und wenn nein, wann dann?
__________________________________

 

Jetzt im neuen Jahr möchte ich ein paar lokale Märkte machen, bevor ich mich dann weiter der Winterarbeit in Cerrete widme.

Die nächsten Märkte sind angedacht für

Samstag, 18.1. in Neu-Ulm

Montag, 20.1. in Leutkirch,

Dienstag, 21.1. in Memmingen 

Mittwoch, 22.1. in Ansbach

Die Schwertlilien in unserer Hofeinfahrt

Nächster Markt

 

Kilian und ich auf den Kölner Märkten.
Bettina und ich haben einen Marionettenworkshop bei Schwäbisch Hall besucht und es hat mich sofort gepackt!
Kilian ist jetzt mein treuer Begleiter auf den Märkten.

Hier habe ich versuchsweise mal 300 wilde Karden gesät.
Aus der Kardenwurzel wird eine Tinktur gegen Borreliose hergestellt. Aus Dankbarkeit gegenüber ihrer Wirksamkeit möchte ich sie besser kennenlernen. Mir hat sie vor Jahren jedenfalls 1 Monat lang tägliche Antibiotikadosen erspart!

Mein Freund Bruno hilft mir mit dem Bagger, den Baum zu versetzen.
Die Baumkrone wird vor dem Versetzen stark zurückgeschnitten, sodaß die verbliebenen Wurzeln den Stamm versorgen können.

Der neue Standplatz, wo er hoffentlich ein gutes Weiterleben hat!

Jetzt nach 1/2 Jahr sieht man, daß alle überlebt haben! Sie machen neue Triebe und sehen sehr vital aus!

Insgesamt 29 Stück!

Aber 1 Jahr später, jetzt im Frühjahr 2019, bin ich mir bei 6 Bäumen nicht ganz sicher. Oliven können zwar 1 Jahr schlafen, 

schaumermal, ansonsten würden wir sie nächstes Jahr ersetzen.