Wo bin ich, und wenn nein, wann dann?
__________________________________

Also meine nächste Markttour in den Norden ist heuer etwas verspätet, weil ich nicht nach Finnland weiterfahren konnte!
Eine Finnlandpause nach 10 Jahren, ich kann das heuer gut akzeptieren.

Aber ich komme nächste Woche nach Köln!
Wirklich voranmelden kann ich mich in Köln nicht, 
ich hoffe, daß alles klappt in der verrückten Zeit!

Wilhelmsplatz, Mo, 31.8.2020
Auerbachplatz, Di, 1.9.2020
Klettenberggürtel, Mi, 2.9.2020
Wiener Plastz, Do, 3.9.2020
Refrath, Fr, 4.9.2020

Bleiben Sie munter!

Liebe Grüße,
Carl Wenning

 

Diesen Brief habe ich an die Kunden geschickt:

Sehr geehrte Kunden,

liebe Olivenölfreunde,
 
eigentlich wäre ich gerne im April auf die Märkte gekommen.
 
Manche Märkte  kann ich in diesen Zeiten nicht besuchen, und so biete ich nun speziell
für die Zuhausgebliebenen auch temporären online-Versand an, wobei ich die 3er und 5er Ballonflaschen
nicht verschicken kann, auch nicht die 1,5 kg-Gläser!
 
email: carlwenning@gmx.de

Bei Bestellungen über 70.- € portofrei und gegen Vorauszahlung auf unser
Konto bei der Comdirect, IBAN: DE18 2004 1144 0762 5056 00
Ich würde mich bemühen, in der folgenden Woche die Bestellungen über Hermes
auf den Weg zu bringen.
Ich biete an:

½ Lt-Flaschen zu                  17,00 €
1 Lt-Flaschen zu                   29,00 €
Olio al limone, ½ Lt zu          20,00 €
Crema di Olive 190ml             5,50 €
Spaghettisoße 280ml              6,50 €
Kastanienmehl/Flocken 250gr  5,50 €

Musik-CD Kanapeemusik 17,00 €
Gitarrenmusik „Unter dem Marktschirm“ 10,00 €

 

Die Schwertlilien in unserer Hofeinfahrt

Nächster Markt

 

Kilian und ich auf den Kölner Märkten.
Bettina und ich haben einen Marionettenworkshop bei Schwäbisch Hall besucht und es hat mich sofort gepackt!
Kilian ist jetzt mein treuer Begleiter auf den Märkten.

Hier habe ich versuchsweise mal 300 wilde Karden gesät.
Aus der Kardenwurzel wird eine Tinktur gegen Borreliose hergestellt. Aus Dankbarkeit gegenüber ihrer Wirksamkeit möchte ich sie besser kennenlernen. Mir hat sie vor Jahren jedenfalls 1 Monat lang tägliche Antibiotikadosen erspart!

Mein Freund Bruno hilft mir mit dem Bagger, den Baum zu versetzen.
Die Baumkrone wird vor dem Versetzen stark zurückgeschnitten, sodaß die verbliebenen Wurzeln den Stamm versorgen können.

Der neue Standplatz, wo er hoffentlich ein gutes Weiterleben hat!

Jetzt nach 1/2 Jahr sieht man, daß alle überlebt haben! Sie machen neue Triebe und sehen sehr vital aus!

Insgesamt 29 Stück!

Aber 1 Jahr später, jetzt im Frühjahr 2019, bin ich mir bei 6 Bäumen nicht ganz sicher. Oliven können zwar 1 Jahr schlafen, 

schaumermal, ansonsten würden wir sie nächstes Jahr ersetzen.